• Blog
  • Katrin

SEO für Online Shops: Mehr Produkte im Netz verkaufen

Wer Produkte im Internet verkaufen möchte, muss in den meisten Fällen SEO für Online Shops betreiben, um langfristig den Produktabverkauf und somit die möglichen Umsätze zu steigern. Wie das am besten funktioniert, zeigen wir in unserem Beitrag zum Thema SEO für Online Shops.

SEO für Online Shops ist vor allem mit technischen, suchmaschinenrelevanten Maßnahmen verbunden. Ein optimierter Online-Shop hat eine leicht verständliche Silostruktur, die Google recht leicht nachvollziehen kann. Das bedeutet, dass auf der Startseite verschiedene Produktkategorien in Form von Unterseiten platziert werden, die der Nutzer der Webseite aufrufen kann. In diesen Produktkategorien kann man dann zwischen verschiedenen Produkten wählen, deren Eigenschaften wie Größe, Farbe und Sondermerkmale man dann gegebenenfalls noch bestimmen kann. So versteht Google leicht, welche Produkte man anbietet und kann eventuelle Missverständnisse ausschließen. Wenn man SEO für Online Shops macht, muss man natürlich auf mehr als die Silostruktur achten.

Suchanfragenrelevanz und Vertrauenswürdigkeit sind das A und O

Wichtig ist bei SEO für Online Shops in Googles Augen nämlich auch eine gewisse Relevanz und Vertrauenswürdigkeit der Webseite, auf der die jeweiligen Produkte vertrieben werden. Diese Relevanz und Vertrauenswürdigkeit können Sie aufbauen, indem Sie gute Produkte zu guten Konditionen anbieten und Ihre Kunden bei Google Ihre Meinung über Ihr Angebot teilen. Das Stichwort lautet also „Kundenbewertungen“ – denn wenn Google merkt, dass Sie viele zufriedene Kunden haben, bedeutet das für den Suchalgorithmus im Umkehrschluss, dass Ihre Webseite vertrauenswürdig und Ihre Produkte zufriedenstellend sind, was Ihnen bessere Rankings bei Google bescheren wird. Hinzu kommt ein überaus wichtiger Faktor, der praktisch eine Grundvoraussetzung in der SEO für Online Shops ist: Die Nutzerfreundlichkeit der Webseite. Sie sorgt nicht nur für die leichte Navigation des Kunden auf Ihrer Webseite, sondern auch für besonders optimale Nutzersignale für Google.

Backlinks und Social Signals sorgen für noch mehr Vertrauen durch Google

Wenn man zusätzlich zu den genannten Punkten dann auch noch eine natürliche Backlinkstruktur und einzigartige, suchmaschinenoptimierte Inhalte vorweisen kann, steht dem Erfolg in der SEO für Online Shops eigentlich nichts mehr im Weg. Produkte kann man natürlich auch mit Werbung bei Google oder in den sozialen Medien verkaufen, doch SEO für Online Shops ist eine langfristige Lösung, wenn man nicht auf die kurzfristige Verbesserung der Unternehmenskennzahlen aus ist, sondern stattdessen langfristige Erfolge mit seinem Shop erzielen und Ihnen dauerhaft etablieren möchte.